vom 28. Januar 2016

Wie wurde ich Landtagskandidatin?

Am 22. November 2015 nominierten mich die Mitglieder der Mittelstandsvereinigung AGS (Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen) in der SPD Mecklenburg-Vorpommerns auf ihrer Landeskonferenz in Rostock zur Kandidatin für die Landtagswahl 2016.  Dem vorausgegangen ist eine langjährige Zusammenarbeit mit der stellv. Landesvorsitzenden Marie-Jeanne Beringer.

Im Dezember 2015 begann in meinem heutigen Wahlkreis (nach Rücktritt von Marko Schilling) die Suche nach einer Kandidatin / eines Kandidaten für die Landtagswahl am 04. September 2016.  Der Landtagsabgeordnete Thomas Krüger rief mich an und fragte, ob ich mir vorstellen könnte in diesem Bereich als Direktkandidatin anzutreten. In Rücksprache mit meinem Partner und dem Landesvorstand der AGS sagte ich zu und stellte mich schon bald den Mitgliedern des erweiterten SPD-Kreisvorstandes LUP vor. Auch in den Ortsvereinen Siebendörfermoor und Hagenow stellte ich mich vor und beantwortete interessierte Fragen meiner GenossInnen.

Am 27. Januar 2016 wurde ich dann auf der Wahlkreiskonferenz in Hagenow durch die im Wahlkreis wohnenden GenossInnen zur Direktkandidatin gewählt.

Nun möchte ich gemeinsam mit meinen GenossInnen für Ihre Interessen im Landtag kämpfen und das Direktmandat am 04. September holen!!

Allgemein, vor Ort