vom 7. September 2016

Erste Sitzung der SPD-Fraktion

Am 06. September, also zwei Tage nach der Landtagswahl, kam die neu gewählte SPD-Fraktion, also die Abgeordneten der SPD, im Schweriner Schloss zu ihrer ersten Sitzung zusammen.

Gemeinsam mit den Abgeordneten aus der letzten Legislatur wurden die politische Lage und die zukünftige Arbeit im Parlament besprochen. Dabei wurde selbstverständlich auch darauf eingegangen, wie der Umgang mit der populistischen AfD-Fraktion funktionieren kann. Der Parteivorsitzende Erwin Sellering uns Abgeordneten vorgeschlagen, dass Mathias Brodkorb der neue Vorsitzende der Fraktion werden kann. Bisher hat das Norbert Nieszery gemacht. Er ist nicht wieder zur Wahl angetreten.

Die Wahl des Fraktionsvorsitzenden wird am 20. September erfolgen. Dort wird auch der parlamentarische Geschäftsführer gewählt. Dieser ist das Bindeglied zwischen SPD-Fraktion und Landtagsverwaltung. Er leitet also die “Geschäfte”, reicht demnach Anträge ein und kümmert sich darum, dass alles gut abläuft.  Solange noch kein Geschäftsführer gewählt ist, wird Thomas Krüger diese Aufgabe übernehmen. Bereits jetzt müssen wichtige Dinge zwischen Verwaltung und Fraktion geregelt werden. Als stärkste Fraktion im Landtag, dürfen wir den Präsidenten oder die Präsidentin des Landtags bestimmen. Diese Wahl werden wir ebenfalls am 20. September durchführen. Die Aufgabe eines Landtagspräsidenten oder einer Landtagspräsidentin ist es, gemeinsam mit den Stellvertretern, die Landtagssitzungen zu leiten, Abstimmungen durchzuführen und den Landtag nach außen zu repräsentieren.

14224935_794194187388946_4870753917695140650_n

Am Tisch sitzend die Abgeordneten (v.l.) Susann Wippermann, Nils Saemann, Dagmar Kaselitz (nicht wiedergewählt), Elisabeth Aßmann, Nadine Julitz, Ralf Mucha, Rainer Albrecht, Philipp da Cunha & Silvia Bretschneider

 

 

 

 

 

 

 

 

14211940_794193907388974_491146723569683372_n

Am Tisch sitzend die Abgeordneten (v.l.) Heinz Müller (nicht wiedergewählt), Erwin Sellering, Heike Polzin (nicht wieder zur Wahl angetreten) & Jochen Schulte

Allgemein, Landtag